Was haben Startups, Musiker und Mondfische gemeinsam?

Mola Mola (Mondfisch)

Es gibt viele Startups, aber nur ein kleiner Prozentsatz wird eine grosse Firma. Es gibt viele Musiker, aber nur wenige verdienden viel Geld (in diesem Zusammenhang empfehle ich die brilliante Lektüre How Music Works von David Byrne). Ein Mondfisch kann bis zu 300 Millionen Eier legen, aber nur wenige der Eier entwicklen sich zu ausgewachsenen Fischen.

Mola mola (Mondfisch) U.S. National Oceanic and Atmospheric Administration [Public domain]

Bei diesen Statistiken hat mich etwas überrascht: Im Silikon Valley wechseln erstaunlich viele erfahrene Leute, die ich kenne, von grösseren Unternehmen zu Startups, oder sie gründen Startups. Warum gehen sie solche Risiken ein? In Deutschland erlebe ich das so nicht. Da sehe ich eher, dass Leute von einem großen Unternehmen in ein anderes etabliertes Unternehmen wechseln.

Warum ist das so? Da kann ich wirklich nur spekulieren. Vielleicht liegt es an der (gefühlten) Sicherheit, die ein grosses Unternehmen in Deutschland seinen Arbeitnehmern bietet? Oder es liegt daran, dass an amerikanischen Universitäten die Studenten viel leichter in den Kontakt mit (kleinen) Firmen kommen, und so inspiriert werden?

Ein anderer Grund mag sein, dass es im Silicon Valley zur Zeit so viele Gelegenheiten gibt, Arbeit zu finden, und dass es nicht als persönliches Scheitern angesehen wird, wenn ein Startup fehlschlägt.

Ich kenne einige Startup-Gründer im Silicon Valley sehr gut, und eines vereint sie alle: Alle wollen mit ihrem Unternehmen ein Problem lösen, dass sie selber in Ihrer Arbeit erlebt haben oder dass sie sehr gut kennen. Sie sind aus einer Frustration (oder Inspiration) heraus angetreten, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Gibt es diesen Geist auch in Deutschland? Sicher. Und doch glaube ich, ass wir hier noch viel Potential haben.

Was frustriert Dich? Was für eine Lösung brauchst Du? Vielleicht wird daraus ja eine Geschäftsidee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.